Kunst im Kino

Karten für die Veranstaltungen gibt es im Kino Astoria 03394433813, sowie in der Touristinfo am Walter-Schulz-Platz 03394433442.
Für weitere Informationen wenden sie sich bitte an den Veranstalter: Egbert Schröder 0172/3292660.




Jan-Peter Petersen „HamburgerJung: "Leben zwischen Fisch und Kopf“


Sie lieben Polit-Skandale, Affären, peinliche Altagssituationen und satirische Bluthochdruckgebiete?
Alles bestens. Den hier ist ein Spezialist am Werk.Eine satirisch vorausschauende gesellschaftspolitische Rückschau über richtige Irrtümer, ideologische Spielplätze, Hamburg, Weltretter, Tagespolitik und Probleme und Krisen von morgen, die gestern schon da waren.Die Zuschauer erwartet ein heftiges Wechselbad, denn Jan-Peter Petersen verbindet kabarettistisch zubeißende aktuelle Texte mit hochkomischen Alltagsepisoden. Kabarett pur. Ein Heidenspaß.




Freitag, 13. September 2019 um 20:00 Uhr Kino Astoria




Andrea Bongers „gebongt – Mutti hat sturmfrei“


Die Powerfrau aus dem Hamsterrad ist wieder da! Ihren “Mutti ist die Beste“- Pullover hat sie allerdings zuhause gelassen, der hat ausgedient. Stattdessen kämpft sie sich gnadenlos hoffnungsfroh durch das Minenfeld zwischen Gestagen und Östrogen und hat dabei gefährlich die Ruhe weg. Beim Zuschauen wird eines klar: Freiheit ist schön, macht aber viel Arbeit.
Ihre felligen Gesellen begleiten sie stichelnd, schmeichelnd und profunde bösartig in alle Abgründe der prä- und postklimakterischen Welt. "Gebongt". Andrea Bongers – im Abgang wuchtig. Kabarett, Musik und Puppenspiel vom Feinsten.




Freitag, 25. Oktober 2019 um 20:00 Uhr Kino Astoria




Angelika Beier - Höhepunkte Zwischen Sex und 60


Fragen Sie sich beim Blick in den Spiegel: „Bin ich schon alt oder wird das wieder ? Lösen Sie lieber Sudoku-Rätsel anstatt Kamasutra, Tantra und Lichtsex auszuprobieren? Sie können sich zwar noch gut an das „erste Mal“ erinnern, aber nicht mehr an das letzte Mal? Träumen Sie noch von verwegenem Sex auf dem Küchentisch, oder steht da der allzeitbereite Thermomix?
Wenn Sie mindestens eine dieser Fragen mit Ja beantworten können, dann haben Sie das Ende Ihrer Jugend erreicht und sind reif für Angelika Beiers neues Programm. Sie begleiten sie auf Ihren Tourneen und erleben die Höhepunkte der letzten 10 Jahre.
Angelika Beier spielt Fanny. Und Fanny ist eine Frau in den „Besten Jahren.“ Kein Wunder, sie ist in den besten, weil sie die Guten bereits hinter sich hat.
Lieber ein Tantra - Seminar mit schmerzendem Hintern und Lichtsex inklusive, als immer die gleiche fade Leberwurst, denkt sich Fanny. Und sie begibt sich auf eine lustige Reise. Auch Ihre Freundinnen sind wieder mit dabei! Gisa, die höchst inspiriert von Shades of Grey Fesselspiele mit ihrem Willi macht,wo sie nur noch die Feuerwehr retten Kann. Tante Else, die listige Alte, und ihre Leidenschaft für Callboys. Mizzis Trip nach Afrika,wo die Jungs besonders knackig sind, sowie die rundumerneuerte Russin Katica, und ihre heisse Affaire mit Vladimir Klitschko.
Und alle zusammen sind: Angelika Beier, multiple Persönlichkeit oder humorvolle Vagabundin auf den Spuren etlicher Ausbrüche: spannenden, absurden, bizarren, rasanten, komischen … gewürzt mit schaurig schönen Songs. Gönnen Sie sich eine prickelnde Auszeit mit Fanny, gehen Sie auf ihre Jubiläumsparty, denn das Leben ist zu schön, um es zuhause auf der Couch zu vertrödeln.

Am Freitag, 22. November 2019 um 20:00 Uhr